Aktuell

Auslieferungs-Wechsel

Ab 1. November wird die Edition durch Prolit ausgeliefert. Durch die Bücherübergabe und die damit verbundene Einrichtung der Logistik kann es in den nächsten Tagen zu Verzögerungen bei Bestellungen und Vormerkungen kommen. Bis spätestens Mitte November sollte auslieferungstechnisch wieder alles klappen.

Frankfurter Buchmesse 2022

Liebe Freundinnen und Freunde des Verlags, wieder steht die Frankfurter Buchmesse bevor.
Vom 19. bis 23. Oktober finden Sie uns in Halle 3.1 Stand B71.
Wir freuen uns über Ihren Besuch, über Gespräche, Austausch und die Präsentation neuer Titel.

Ein Porträt der Philosophin und Psychologin Sara Rukaj und ihr neues Buch »Die Antiquiertheit der Frau« in der NZZ

Ein Porträt der Philosophin und Psychologin Sara Rukaj und ihr neues Buch »Die Antiquiertheit der Frau« in der NZZ am Sonntag ->

Live-Mitschnitt “Zurück ins 20. Jahrhundert. Über den intellektuellen Grenzgänger Wolfgang Pohrt” mit Sophie Rois

Mit Sophie Rois und Klaus Bittermann, Volksbühne Berlin, 5.5. 2022

Der Trubel um die “Generation Beleidigt”

»Klaus Bittermann, Fourests Verleger, ist einer der wenigen Buchmenschen, die sich mit Kühnheit und Esprit dieser verqueren Wirklicheitswahrnehmung widersetzen. In seiner Edition Tiamat finden sich Skeptiker der radikalisierten Antirassismus-Bewegung ebenso wie Islamkritiker. Labeln und abstempeln lässt sich Bittermann nicht: Seine Bücher sind Molotow-Cocktails in einer Kulturszene, die mit Sensivity Readern die Resonanzräume von Literatur bestimmt.« (Ute Cohen, Die Welt)

»Caroline Fourest: Kritikerin der Cancel Culture – plötzlich gecancelt « – Harry Nutt in der Berliner Zeitung

»Dann halt nicht « – Peter Laudenbach in der Süddeutschen Zeitung

»Eklat an der Berliner Volksbühne « – Anja Höfer auf SWR2

Cookie Consent mit Real Cookie Banner