Reportagen

Auf der Suche nach dem perfekten Ich
Ein Jahr in der Optimierungsindustrie

Die Autoren des viel beachteten Wellness-Syndroms stürzen sich kopfüber in die Welt der Selbstoptimierer, eine boomende Bewegung, die die Grenzen zu überschreiten sucht, die uns durch unseren Körper oder unsere mentale Unzulänglichkeit auferlegt sind.

Das Massaker im Goldenen Drachen
Bandenkrieg, Kidnapping und Helden

»Ich hatte ganz vergessen, wieviel Spaß und Vergnügen es macht, diesen Bastard zu lesen. Bills Arbeiten sind so genau und selten und einzigartig, dass ich ganz eingeschüchtert bin.« Hunter S. Thompson

Rummel im Dschungel. Eine Reportage aus Kinshasa
Muhammad Ali gegen George Foreman

Bill Cardoso war der Mann, der das Markenzeichen »Gonzo« für Hunter S. Thompson erfand. Bill Cardoso wusste, wovon er redete, denn er schrieb selbst Gonzo. »Er war ein hell leuchtender Komet«, sagte Warren Hinckle. Im September/Oktober 1974 reiste Cardoso nach Kinshasa, um über den Boxkampf Muhammad Ali gegen George Foreman zu berichten.

Krieg
Mit den Alliierten in Europa 1944-1945. Reportagen und Fotos

»Sie war auf eine bissige Art brillant und dennoch vollkommen loyal, unprätentiös und unerbittlich gegenüber jeder Art von Augenwischerei. Sie war eine vollendete Künstlerin und ein vollendeter Clown, zugleich eine Hinterwäldlerin aus Upstate New York und eine kosmopolitische Grande Dame, kaltes, soigniertes fashion model und Wildfang.« David E. Scherman

Sterben in Mexiko
Bericht aus dem Inneren des Drogenkriegs

»Wenige haben den mexikanisch-amerikanischen Drogenkriegs mit solcher Anschaulichkeit und Klarheit analysiert wie John Gibler.« (Howard Campbell, University of Texas)

Von Hollywood nach Uganda
Kriegsverbrechen, Filmstars und andere Abscheulichkeiten

»Jane Bussmann schreibt Gonzo. Sie ist Hunter S. Thompson und Bob Woodward in einer Person, allerdings in Killerpumps.« (Amazon)

Jetzt sind wir dran
Korruption in Kenia. Die Geschichte des John Githongo

Dieses Buch ist eine Parabel auf staatliche Macht, wie sie funktioniert, welche Abhängigkeiten und Irrationalitäten herrschen, und das alles entwickelt Wrong an der Biographie des Protagonisten John Githongo, der als Regierungsbeauftragter für Antikorruption mit direktem Zugang zum Präsidenten sich im Herzen der politischen Macht befand.

Die große Haifischjagd
Und andere seltsame Berichte aus einer unruhigen Zeit

Hunter S. Thompson war der Rock’n’Roll-Star unter Amerikas Autoren, und das beweist er eindrücklich in seinen neu aufgelegten großen Reportagen, in denen er den Irrsinn in der Politik und die Paranoia im Leben Amerikas aufdeckt.

Hey Rube
Blutsport, die Busch-Doktrin und die Abwärtsspirale der Dummheit. Zeitgeschichte aus der Sportredaktion

“Hey Rube” gewährt uns einen Blick auf den Gonzo-Journalismus in seiner reinen und ursprünglichen Form – zügellos, scharfsinnig und respektlos.