Der Trubel um die “Generation Beleidigt”

»Klaus Bittermann, Fourests Verleger, ist einer der wenigen Buchmenschen, die sich mit Kühnheit und Esprit dieser verqueren Wirklicheitswahrnehmung widersetzen. In seiner Edition Tiamat finden sich Skeptiker der radikalisierten Antirassismus-Bewegung ebenso wie Islamkritiker. Labeln und abstempeln lässt sich Bittermann nicht: Seine Bücher sind Molotow-Cocktails in einer Kulturszene, die mit Sensivity Readern die Resonanzräume von Literatur bestimmt.« (Ute Cohen, Die Welt)

»Caroline Fourest: Kritikerin der Cancel Culture – plötzlich gecancelt « – Harry Nutt in der Berliner Zeitung

»Dann halt nicht « – Peter Laudenbach in der Süddeutschen Zeitung

»Eklat an der Berliner Volksbühne « – Anja Höfer auf SWR2