Ralf Höller im Interview mit WDR 5