Thomas Chatterton Williams im Interview

»Nun soll man neuerdings auch von der progressiven Linken aus race für das wichtigste Identitätsmerkmal eines Menschen halten, für das eine Detail, von dem alles abhängt. Das ist rassistisches Denken. Martin Luther King, dessen Position ich als liberal bezeichnen möchte, wollte die Unterschiede zwischen Schwarzen und Weißen auflösen und überwinden, wollte Tolerenz und individuelle Freiheit stärken.« Thomas Williams in einem Interview mit Johanna Adorján in der Süddeutschen Zeitung