Tosches, Nick

Nick Tosches wurde in Newark, New Jersey, geboren, in einer Gegend, in der es “keine Bücher, aber viele Buchmacher gab”. Er wuchs als Sohn eines Barkeepers auf, verließ die Schule mit 14 und schlug sich u.a. als Kellner und als Schlangenfänger durch, bevor er eine erstaunliche Laufbahn als Schriftsteller einschlug und es bis in den Olymp des amerikanischen Musikjournalismus schaffte, wo er neben Nik Cohn, Peter Guralnik, Lester Bangs und Hunter S. Thompson steht. Er lebt in New York.
Zahlreiche Veröffentlichungen, u.a. die berühmte Dean-Martin-Biographie. Zuletzt erschienen: “Muddy Waters isst selten Fisch”, München 2007.

Bücher in der Edition Tiamat: