Desnos, Robert

Robert Desnos gehörte zum inneren Kreis der Surrealisten um Breton und betrieb die Experimente des hypnotischen Schlafs und der Traumprotokolle am konsequentesten. Nach seinem Zerwürfnis mit Breton arbeitete er u.a. für den Rundfunk, schrieb Gedichte, Chansons und Romane und wurde sehr populär. Er schloss sich unter der deutschen Besatzung der Résistance an, wurde 1944 denunziert und verhaftet und starb wenige Wochen nach der Befreiung im KZ Theresienstadt.

Bücher in der Edition Tiamat: