Kurz, Robert

Robert Kurz, geboren 1943, war Redakteur und Mitherausgeber der Theoriezeitschrift EXIT! (www.exit-online.org) und lebte als freier Autor in Nürnberg. Seine Arbeitsgebiete umfassten die Modernisierungs- und Krisentheorie, die kritische Analyse des kapitalistischen Weltsystems, die Kritik der Aufklärung und das Verhältnis von Kultur und Ökonomie. Robert Kurz starb am 18. Juli 2012 an den Folgen eines Operationsfehlers. Buchveröffentlichungen u.a.: “Der Kollaps der Modernierung” (1991), “Feierabend. Zwölf Attacken gegen die Arbeit”, “Weltordnungskrieg” (2003).

Bücher in der Edition Tiamat: