Wieviorka, Annette

Die 1948 geborene Historikerin Annette Wieviorka ist emeritierte Professorin am CNRS in Paris. Als renommierte Holocaust-Forscherin hat sie zahlreiche Bücher zur Geschichte der Juden im 20. Jahrhundert, zum Genozid und zur Frage der Erinnerung veröffentlicht. Sie schrieb den auch auf deutsch erschienenen internationalen Bestseller »Mama, was ist Auschwitz?«, in dem sie ihrer 13-jährigen Tochter zu erklären versucht, warum die Nazis all ihre Energie aufboten, um Millionen Menschen zu ermorden.

Bücher in der Edition Tiamat: