Droste, Wiglaf

Wiglaf Droste, 27.6.1961-15.5.2019, in Herford/ Westfalen geboren, lebte in Leipzig, Berlin, unterwegs und die letzten Jahre in Pottenstein. Er schrieb seit 2011 eine tägliche Kolumne für die junge Welt und lieh seine Stimme auf Hörbüchern verehrten Schriftstellern wie Voltaire, Dashiell Hammett, Volker Kriegel, Peter Hacks, Kinky Friedman und James Krüss. Er war 2009 Stadtschreiber in Rheinsberg. Für seine harsche, polemische, liebevoll wortschöpferische und lyrische Sprache wurde Wiglaf Droste 2003 mit dem Ben Witter-Preis und 2005 mit dem Annette von Droste-Hülshoff-Preis ausgezeichnet. 2013 erhielt er den Peter-Hille-Literaturpreis und den  Nieheimer Schuhu 2013. 2018 erhielt er den Göttinger Elch für sein „Lebenswerk satirischer Provenienz und satirische Mehrfachbegabung“.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiglaf_Droste

Foto: Axel Martens

Bücher in der Edition Tiamat: